Es ist soweit – der eigene Nachwuchs geht in den Kindergarten!

Dafür soll er auch bestens gewappnet sein. Neben passenden Schuhen und Matschsachen, darf eine Kindergartentasche nicht fehlen. Hier kommen das Frühstück, die Spielsachen und einiges mehr unter.

Das Angebot solcher Taschen und Rucksäcke ist groß. Unser Kaufratgeber hilft Ihnen dabei, das genau richtige Modell zu wählen.

Kindergartentaschen an der Garderobe
Alles was Du über Kindergartentasche wissen solltest, erfährst Du in unserem Ratgeber | © Prod. Numérik – stock.adobe.com

Was ist eine Kindergartentasche?

Praktisch betrachtet, sprechen wir von einer einfachen Tasche, um damit Diverses transportieren zu können. Für Ihr Kind wird sich buchstäblich die ganze Welt darum drehen. Die Kindergartentasche ist nicht nur das Zuhause für sein Essen. Täglich wird es ein neues Spielzeug darin mitnehmen wollen. Es schadet auch nicht, immer eine Packung Taschentücher einzustecken. Im Sommer kommt die Sonnenschutzmilch bzw. Spray hinzu.

Für Ausflüge geben Sie eine Trinkflasche mit usw. Einer guten Kindergartentasche können Sie also gar nicht genug Bedeutung beimessen!

Pros

Vorteile im Überblick:

  • Leichter Transport von Essen, Spielzeug & Co.
  • Zwei Ausführungen: Tasche und Rucksack.
  • Der künftige MittelpunktIhres Nachwuchses  im Kindergarten.
  • In zahlreichen Designs & Größen erhältlich.

Aktuelle Top 9 Amazon-Bestseller für Kindergartentasche

Letzte Aktualisierung am 25.05.2020 / Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen. / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Kaufberatung: 5 Dinge, die man beim Kauf von Kindergartentaschen beachten sollte.

Für den Kauf einer Kindergartentasche, raten wir Ihnen folgende Kriterien zu beachten. Mit deren Hilfe können Sie die Suchergebnisse bei Amazon & Co konkretisieren.

Ausstattung

Der Aufbau von Kindergartentaschen für Mädchen und Jungen unterscheidet sich nicht. Lediglich das Design gibt vor, für wen es gedacht ist. Neben Taschen werden auch Rucksäcke für den Kindergarten verkauft.

Es ist dabei unbedingt auf eine gute Polsterung des Trageriemens bzw. der Schultergurte zu achten. In Form eines Rucksacks hergestellt, sollte auch das Rückenteil gepolstert sein. Eine ergonomische Passgenauigkeit ist ebenso wichtig. Weshalb Unterschiede bei den Modellen für Babys und Kleinkinder bestehen.

Bei Rucksäcken ist zudem ein Brustgurt empfehlenswert. Mit diesen können Sie die Passform noch besser optimieren. So verteilt sich die Belastung auf den kleinen Schultern Ihres Kindes besser.

Manche Kindergartentaschen verfügen außen über ein bis zwei Netztaschen. Ergänzend oder als Alternative ist ein Karabinerhaken vorhanden. Dies dient dem Zweck, dort eine Trinkflasche befestigen zu können.

Unser Tipp: Unbedingt eine Kindergartentasche mit kleinem Frontfach bzw. Zweitfach bestellen. Darin kommen Taschentücher, Haargummis, Sonnencreme, Sonnenbrille etc. unter. Somit bleibt das Hauptfach für die Brotdose und größere Gegenstände frei.

Eigenschaften

Beim Kauf einer Kindergartentasche wollen Sie womöglich wichtige Kriterien berücksichtigen. Nicht jedes Modell erfüllt die folgenden Anforderungen.

Wasserdicht: Innerhalb des Kindergartens dürfte die Tasche weitestgehend im Trockenen verweilen. Entweder in der Umkleide oder am Taschenwagen im Raum. Seltener kommt sie an die frische Luft. Bspw. bei Ausflügen und während des Sommers, wenn draußen gegessen wird. Da kann es nicht schaden, wenn die Kindergartentasche wasserdicht ist. Diese Eigenschaft sollte sich auch auf die Reißverschlüsse beziehen. In diesem Zusammenhang wird von „geschweißten“ Verbindungen (Reißverschlüsse & Nähte) gesprochen.

Hinweis: Mit einem geeignet Spray oder Waschmittel, können Sie die Kindergartentasche nachträglich imprägnieren. Diese Schutzschicht sollte alle paar Monate erneuert werden. Wichtig ist hierbei, dass das Mittel auf den jeweiligen Stoff abgestimmt ist und die Verschlüsse nicht verklebt bzw. oxidieren lässt.

Leicht abwaschbar: Die Wahl des Materials bestimmt, wie leicht eine Kindergartentasche zu reinigen ist. Kunstfasern sind hier sehr beliebt. Eine zusätzliche Beschichtung kann helfen, ist aber für den normalen Gebrauch nicht zwingend notwendig.

Größe / Altersempfehlung

Wenn Sie online bestellen, ist die Größe anhand von Fotos schwer abzuschätzen, Idealer Weise gibt der Hersteller eine Altersempfehlung. Hierbei sollten die Riemen und Gurte weitreichende Verstellmöglichkeiten haben. Nur so können Sie die Tasche bzw. den Rucksack an die individuelle Körperform Ihres Kindes anpassen.

Die kleinsten Kindergartentaschen beginnen ab einem Jahr. Babys nehmen darin lediglich ihr Frühstück, ein Kuscheltusch und ggf. ihren Schnuller mit. Bei Kindern ab zwei Jahren beginnt die Phase, wo auch Spielzeug von zu Hause aus mit soll. Sie sehen es bei den anderen Kindern und bestehen darauf, es ihnen gleich zu tun.

Je nachdem wie stark die Wachstumsschübe ausfallen, werden Sie für die gesamte Zeit im Kindergarten zwischen zwei und drei Taschen benötigen.

Unser Tipp: Womöglich bestellen Sie gleich zwei Kindergartentasche. Eine kleine Version für die Kita und ein etwas größeres Modell für Tagesausflüge.

Motive & Designs

Kindergartentaschen für Jungen und Mädchen gibt es in einer großen Auswahl. Dabei orientieren sich die meisten Designs an bekannten Film- und Comic-Figuren. Der Drache Ohnezahn von „Drachenzähmen leicht gemacht“ steht bei den Jungs hoch im Kurs. Ebenso ein Astronaut, Traktor, eine Baustelle oder Ritter.

Bei den Mädchen werden Motive der Eiskönigin, von Peppa Wutz oder Barbie bevorzugt. Für beide Geschlechter eignen sich Tiere als neutrale Designs. Eichhörnchen, Bären, Esel, Füchse oder Tiger sind cool.

Hier sollten Sie den Nachwuchs mit entscheiden lassen. Was ist aktuell seine liebste Gute-Nacht-Geschichte oder die favorisierte Sendung (Paw Patrol o.Ä.)?

Personalisierte Kindergartentaschen: Wenn eine individuelle Note gewünscht ist, gibt es Taschen mit aufgesticktem Namen. Mit der Bestellung geben Sie dann an, welche Buchstaben aufgenäht werden sollen. Alternativ können Kindergartentaschen mit einem Foto bedruckt werden. Alternativ käme ein dafür vorgesehenes Fach in Frage, wo das Bild lediglich hineingeschoben werden muss. Andere Taschen bieten dafür Anhänger mit Fototasche.

Gewicht

Schlussendlich kommt es auf den Inhalt der Kindergartentasche an. Das Leergewicht spielt daher nur eine kleine Rolle. Beachten sollten Sie es aber trotzdem, um das Gesamtgewicht auf ein Minimum zu reduzieren.

Fazit

Unser Fazit zur Kindergartentasche

Mit der Kindergartentasche erhält Ihr Kind seinen ersten wichtigen Begleiter. Er wird eine zentrale Rolle in seinem alltäglichen Leben spielen. Nicht nur für das Essen, sondern auch um Spielzeuge und wichtige Hilfsmittel bequem transportieren zu können.

Eine gute Kindergartentasche ist an die Größe und Bedürfnisse Ihres Schützlings angepasst. Das Angebot ist immens groß und Sie sollten dementsprechend viel Zeit mit der Auswahl verbringen.

Im Verlauf dieses Ratgebers finden Sie einige der beliebtesten Taschen und Rucksäcke für den Kindergarten. Vielleicht gefällt Ihnen eine davon, sodass diese im Anschluss gleich via Amazon bestellt werden kann.

Das große FAQ zu Kindergartentaschen

Hier fassen wir abschließend alle interessanten Fragen und Antworten rund um die perfekte Kindergartentasche zusammen.

Wie kann ich eine Kindergartentasche nähen?

Wenn Sie ein absolutes Unikat wünschen, geht nichts an einer selbstgenähten Kindergartentasche vorbei. Diese gibt Ihnen alle Möglichkeiten zu personalisierten Akzenten. Dazu finden sich einige Schnittmuster im Internet. Wobei diese ggf. an die Größe Ihres Schützlings angepasst werden sollten.

Folgendes YouTube-Video zeigt Schritt für Schritt, wie so eine genähte Kindergartentasche entsteht:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Wie eine Kindergartentasche waschen?

Am oder in der Tasche sollte ein Zettel mit Hinweisen eingenäht sein. Befolgen Sie die Anweisungen. Viele Kindergartentaschen bestehen aus Kunstfasern (bspw. Polyester). Diese vertragen keine zu hohen Temperaturen, weil sie sich ansonsten verziehen. Sie sollten fast jedes Modell problemlos bei 30 Grad waschen können. Vorher bitte alle Krümel, Haargummis etc. entfernen. Sie verstecken sich gern in den entlegensten Winkeln der Tasche.

Wo kann ich eine Kindergartentasche gebraucht kaufen?

  • Bestimmt gibt es in Ihrer Nähe ein bis zwei sogenannte „Baby- und Kinderbörsen“. Dort verkaufen Eltern ihre gebrauchten Kindergartentaschen und vieles mehr. Entweder betreiben sie selbst einen Stand oder lassen die Verkäufe über den Veranstalter abwickeln. Ihr Kindergarten sollte darüber Bescheid wissen, da hier oft eine Zusammenarbeit mit den Erzieherinnen und anderen Eltern stattfindet.
  • Ebenso könnten Sie ein Gesuch im Kindergarten anbringen. Meistens gibt es ein schwarzes Brett für Eltern. Dort können Sie, in Absprache mit der Leitung, einen Zettel mit Ihren Vorstellungen aufhängen.
  • Bei eBay.de stellen viele Eltern ihre gebrauchten Kindersachen ein. Aussagekräftige Fotos sind hier Pflicht, damit Ihnen keine abgenutzte Tasche verkauft wird.
  • Achten Sie auf Kleinanzeigen in Zeitungen. Haushaltsauflösungen sind nicht nur für Kindersachen interessant. Parallel dazu können Sie in den Online-Kleinanzeigen von eBay und entsprechenden Facebook-Gruppen suchen sowie Gesuche aufgeben.
  • Geringe Chancen bestehen auch auf regionalen Flohmärkten. Machen Sie einen kleinen Bummel mit der Familie. Womöglich ergibt sich dabei eine gebrauchte Kindergartentasche für Ihren Nachwuchs.