[2021] Drehstapelbehälter: Alles was du vor dem Kauf wissen solltest

Über die Jahre haben wir uns einige clevere sowie platzsparende Systeme zur Lagerung und Transport einfallen lassen. Eines davon hört auf den ungewöhnlichen Namen Drehstapelbehälter. Seine Bezeichnung hat er sich durch eine spezielle Funktionsweise verdient. Welche das ist und wofür es sich lohnt Drehstapelbehälter zu kaufen, erklären wir jetzt.

Bestseller

Aktuelle Top 3 Amazon-Bestseller für Drehstapelbehälter

Bestseller Nr. 1 WERIT Drehstapelbehälter aus HDPE - Inhalt 60 l - Wände und Boden geschlossen, grau
Bestseller Nr. 2 Drehstapelbehälter, LxBxH 800x600x330 mm, Inhalt 110 Liter, Boden und Wände geschlossen, weiß
Bestseller Nr. 3 Drehstapelbehälter 13l PP blau 0,8kg L.400xB.280xH.180mm

Letzte Aktualisierung am 17.09.2021 / Affiliate-Links (Werbung) / Haftungsausschluss für Preise / Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen. / Bilder von der Amazon Product Advertising API


Was ist ein Drehstapelbehälter?

Auf den ersten Blick handelt es sich nur um eine stabile Box aus Kunststoff. Der Clou steckt in den Seitenwänden. Je nachdem wie die Behälter darin aufgestellt werden, versinken diese nahezu vollständig darin und stehen aufeinander. Der Begriff „Drehstapelbehälter“ stammt von dieser notwendigen Drehung. Somit kann der Kunststoffbehälter in zwei Konfigurationen gestapelt werden. Je nachdem ob er gerade benutzt wird oder platzsparend bereit stehen soll. In der Tat lässt sich mit diesem System bis zu 75% des Platzbedarfs im Lager, der Werkstatt oder Haushalt einsparen.

Um sich das ganze einmal vorstellen zu können, haben wir hier ein kurzes Präsentationsvideo mit der Funktionsweise gefunden (bei: Craemer GmbH)

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Übrigens: Sogenannte „nestbare Behälter“ sind nicht zu 100% identisch mit Drehstapelbehältern. Nestbar bedeutet, dass diese einen Deckel auf dem Behälter darunter benötigt, damit sie sich stapeln lassen.

Vorteile im Überblick:

  • Clevere Lösung mit 2-in-1-Funktion
  • Starke Tragkraft wenn übereinander gestapelt
  • Hohe Platzersparnis bei Nichtbenutzung
  • In diversen Größen erhältlich
  • Für private Haushalte, Gewerbe sowie Industrie geeignet

Kaufberatung: 7 Dinge, die man beim Kauf von Drehstapelbehältern beachten sollte.

Im Handel ist eine Vielzahl von Drehstapelbehältern erhältlich. Welcher davon für dich geeignet ist, gilt es heraus zu finden. Wir haben dafür die sieben wichtigsten Aspekte zusammen gestellt.

Material

Das Konzept der Drehstapelbehälter funktioniert am besten mit Kunststoff. Dieser ist leicht, günstig und trotzdem sehr belastbar. Doch welcher Kunststoffbehälter eignet sich am besten zur Lagerung? Im Handel sind die Raumsparbehälter aus Polyethylen (PE) sowie HDPE. Letzteres besitzt eine höhere Dichte und ist somit formstabiler. Im Handel kannst du diese beiden Kunststoffe anhand der Zahlen im aufgedruckten Pfeildreieck unterscheiden. Die „02“ im Dreieck steht für HDPE, während die „04“ das einfachere PE bezeichnet.

Traglast & Stapellast

Unterschiede im Preis ergeben sich ebenfalls durch die Widerstandsfähigkeit der Behälter. Wobei hier zwischen der sogenannten Traglast und Stapellast zu unterscheiden ist. Die Traglast meint, wie viel Kilogramm der Boden des Behälters aushält ohne zu bersten. Großbehälter können schnell mit 50kg und mehr beladen werden. Das sollte der Boden mitmachen oder es droht ein Sicherheitsrisiko.

Die Stapellast ist für gewöhnlich ein Vielfaches höher. Möglich wird dies, weil sich das Gewicht über die Seitenwände verteilt. Hierbei ist zu unterscheiden, wie hoch die Stapellast mit ohne Deckel ist. Diese ist bei jedem Stapel zu beachten, damit es zu keinem Bruch im Material kommt.

Größe & Gewicht

Viele Drehstapelbehälter werden in den Maßen 600x400mm, 400x300mm und 800x600mm hergestellt. Wenn krumme Zahlen angegeben sind, beziehen sich diese meistens auf den Innendurchmesser. Für den Transport sind jedoch die Außenmaße entscheidend. Daneben steht meistens noch eine Volumenzahl (32l, 50l, 60l usw.).

Das Gewicht von Drehstapelbehältern ist vergleichsweise gering. Es spielt lediglich bei großer Beladung eine Rolle. Damit der Transporter seine Gewichtsgrenze nicht überschreitet.

Eigenschaften / Ausstattung

Um die verschiedenen Drehstapelbehälter zu kategorisieren, hilft es deren Ausstattungsmerkmale aufzulisten. Kaum ein Modell wird alle Eigenschaften besitzen. Daher solltest du wählen, welche dir vorrangig wichtig sind.

Lebensmittelecht: Nicht jeder Drehstapelbehälter eignet sich für den Kontakt mit Nahrungsmitteln. Bspw. könnten Säuren das Material verändern. Weshalb die Bezeichnung „lebensmittelecht“ für alle Behälter wichtig ist, welche für Pizza, Brötchen etc. genutzt werden sollen.

Griffe: Kaum ein Drehstapelbehälter wird ohne Griffe hergestellt. Zu unterscheiden gilt es jedoch, ob es sich nur um Griffmulden oder tatsächliche Öffnungen in den Seitenwänden handelt. Letztgenannte gestalten das Tragen schwerer Kunststoffbehälter deutlich angenehmer, da die Finger vollflächig zugreifen können.

Gelochter Boden: Damit die Luft besser zirkulieren kann, gibt es Drehstapelbehälter mit gelochtem Boden. Sie kommen bei verderblichen Waren zum Einsatz und überall dort, wo sich keine Feuchtigkeit im Behälter stauen darf.

Transparent: Dies hat nichts mit dem Design der Drehstapelbehälter zu tun. Transparente Boxen sind manchmal notwendig, um verschiedene Inhalte auf einer Palette sofort zuordnen zu können. Somit entfällt ggf. deren Beschriftung und sie müssen nicht erst geöffnet werden.

Temperaturbeständig: Wenn in Lagern und für den Transport verwendet, können die Temperaturen stark schwanken. Günstiger Kunststoff hat dann den Nachteil, dass er nicht formbeständig bleibt. Dies darf den Drehstapelbehältern nicht passieren. Hochwertige Modelle können ihren Preis damit rechtfertigen, dass sie in einer größeren Spanne temperaturbeständig bleiben.

Euronorm: Im europäischen Versand hat sich für Drehstapelbehälter eine Norm durchgesetzt. Sie erlaubt es, alle Behältnisse in einer bestimmten Weise auf ebenfalls genormten Paletten anzuordnen. Dies kann wichtig sein, sofern der Einsatz in Lagern und dem Transport angedacht ist.

Design

Optik spielt bei diesen funktionalen Behältern keine tragende Rolle. Dennoch kann es praktisch sein, auf bestimmte Farben bzw. Kombinationen zu setzen. Bspw. könnten rote Behälter für zu entsorgende Reste und blaue Boxen für funktionsfähige Ersatzteile in einer Werkstatt stehen. Im Handel sind vor allem blaue, rote, weiße, graue sowie schwarze Drehstapelbehälter verfügbar. Damit kannst du dir dein individuelles Farbkonzept nach deinen Bedürfnissen zusammenstellen.

Zubehör & Extras

Für gewöhnlich werden Drehstapelbehälter ohne Deckel ausgeliefert. Sie verschließen sich allein durch das Stapeln übereinander. Sollte ein Deckel für einzelne Raumsparbehälter gewünscht sein, gilt es diese fast immer optional zu kaufen. Sie laufen dabei unter Bezeichnungen wie „Stülpdeckel“ und „Auflagedeckel“. Es ist darauf zu achten, dass sie für die gewählte Größe des Behälters passend sind. Wie bereits erwähnt, nimmt die Belastbarkeit der Drehstapelbehälter ab, wenn Deckel zwischen ihnen verwendet werden.

Um die gefüllten Stapel von Behältern leichter zu bewegen, empfiehlt sich ein passendes Rollbrett (Transportroller). Entweder für einen einzelnen Stapel oder in Größe einer handelsüblichen Palette. Zusätzlich ist es ratsam, sich beschriftbare bzw. bedruckbare Etiketten zu besorgen. Damit der Inhalt ohne ein Öffnen der Behälter erkennbar ist.

Im Dutzend billiger?

Für den privaten Gebrauch genügen meistens ein bis zwei Drehstapelbehälter. Wer größeren Bedarf besitzt, kann einen Mengenrabatt einfordern. Viele Hersteller gewähren diese bereits ab zwei oder drei Drehstapelbehältern.

Zusammenfassung zu Drehstapelbehältern

Fazit: Cleveres System mit vielen Einsatzgebieten

Drehstapelbehälter lassen sich in zwei Konfigurationen verwenden. Wenn mit Inhalt gefüllt, erlaubt das clevere System ein Stapeln übereinander (ganz ohne Deckel). Nach dem Gebrauch werden die Stapelbehälter geleert und platzsparend in einander gesteckt. Dafür ist nur eine Drehung um 180 Grad notwendig. Die Volumenreduzierung kann dabei bis zu 75% betragen.

Beim Kauf gibt es einiges zu beachten: Größe, Material, Ausstattung sowie Extras. Wir hoffen, dass dir unser Kaufratgeber die entscheidenden Infos geben konnte. Im Verlauf dieses Beitrags findest du einige Empfehlungen für Drehstapelbehälter. Diese Bestseller sind auf Amazon erhältlich und könnten schon in wenigen Tagen zu dir geliefert werden.


FAQ: Beliebte Fragen rund um Drehstapelbehälter

Rund um diese Produktkategorie werden manche Fragen besonders häufig gestellt. Wir haben diese gesammelt und beantworten sie nun zum Abschluss unseres Ratgebers.

Sie werden vor allem in verschiedenen Gewerbe und der Industrie verwendet. Bspw. in Lagern und für den sicheren Transport zahlreicher Waren. Ebenso nutzt die Lebensmittelindustrie Drehstapelbehälter. Dasselbe gilt für die Gastronomie und viele andere Branchen. Wo ein platzsparendes Lagersystem gefragt ist. Im privaten Bereich kommen Drehstapelbehälter in Kellern, Werkstätten, Garagen und Abstellräumen zum Einsatz.
Es handelt sich um einen Behälter mit 2-in-1-Funktion. Wahlweise kannst du Sie übereinander stapeln und deren Zwischenräume nutzen. Bei Nichtgebrauch genügt eine Drehung und du kannst sie platzsparend ineinander stapeln.

Hinzu kommt, dass sie als Umverpackung wiederverwendbar sind. Somit kann in Gewerbe, Industrie und Logistik häufiger auf Plastik sowie Kartonagen verzichtet werden.
Gemäß den beliebtesten Suchanfragen, kristallisieren sich ein paar Größen heraus. Bspw. 600x400mm, 400x300mm sowie 800x600mm. Es gibt sie aber auch in anderen Größen. Zudem ist darauf zu achten, ob damit die Außenmaße oder Innenmaße gemeint sind.
Beide Kunststoffbehälter haben ihre Vorteile und Nachteile. Weshalb es sie individuell einzusetzen gilt. Nestbare Behälter besitzen meistens einen integrierten Deckel und sind somit jederzeit verschließbar. Dadurch sind sie ggf. weniger belastbar als Drehstapelbehälter. Wir mussten auch feststellen, dass es im Verkauf oft zu Vermischungen der beiden Begriffe kommt.
In den meisten Kellern herrscht eine relativ hohe Luftfeuchtigkeit. Wenn dies der Fall ist, sollte die Luft im Behälter gut zirkulieren können. Dies ist mit durchgehenden Griffen realisierbar, ohne den Deckel abnehmen zu müssen. So kommt es zu keiner Staunässe bei Lebensmitteln wie bspw. Kartoffeln.
Es handelt sich hierbei um Systeme, welche vor allem für Großgewerbe, Industrie und Logistik entwickelt wurden. Manchmal kannst du sie in Baumärkten kaufen. Ansonsten bei entsprechenden Großhändlern, die für diesen speziellen Bedarf liefern. Alternativ kaufst du Drehstapelbehälter online ein.
Industrien und Großgewerbe nutzen Drehstapelbehälter besonders häufig. Daher kannst du in Lagern anrufen und dich erkundigen, ob dort welche aussortiert wurden. Falls nicht, lass dich mit deiner Telefonnummer vormerken, wenn es soweit ist. Dort kannst du gebrauchte Drehstapelbehälter günstig oder gar kostenlos erwerben. Manche mögen schon leicht beschädigt, aber für bestimmte Zwecke noch brauchbar sein.

Alternativ lohnt ein Blick in die Online-Kleinanzeigen sowie Zeitungsannoncen. Manchmal werden dort gebrauchte Drehstapelbehälter für kleines Geld angeboten. Wichtig ist dabei, dass du die Behälter vor dem Bezahlen begutachten kannst. Entweder durch detaillierte Fotos oder bei einer Besichtigung vor Ort.
[/su_note]

Aktuelle Angebote / Sale [%] für Drehstapelbehälter

Jetzt haben wir noch abschließend einige Schnäppchen vorbereitet. Wenn Sie satte Rabatte mitnehmen wollen, dann bei diesen Drehstapelbehältern:

Aktuelle Angebote für Drehstapelbehälter

Keine Produkte gefunden.


ⓘ Werbehinweis: Alle Inhalte auf dieser Webseite werden unabhängig erstellt. Dabei verlinke ich auf ausgewählte Online-Shops, von denen ich ggf. eine Vergütung erhalte. Mehr Infos.

Mein Anspruch: Ich empfehle und bewerte nur Produkte, die ich inhaltlich und fachlich beurteilen und empfehlen kann. Eingeschränkte oder individuelle Empfehlungen werden dabei zusätzlich erläutert. Wenn ich einzelne Headsets selbst getestet habe, dann wird das an entsprechender Stelle eindeutig kenntlich gemacht.

Vielen Dank für Deine Unterstützung! 💙
Dr. Johannes Christoph