Kleiderbox: 4 Dinge, die du wissen musst [Ratgeber 2021]

Abwechslungsreiche Bekleidung und Ordnung gehen nicht immer Hand in Hand. Mehr Stauraum mit cleveren Lösungen schaffen, das ist gefragt. Eine Möglichkeit stellen sogenannte Kleiderboxen dar. Wie diese funktionieren und worauf es beim Kauf zu achten gilt, erklären wir jetzt.

Kleiderboxen vor Kleiderschrank
Alles was du über Kleiderboxen wissen solltest, erfährst du in diesem Beitrag | © Pixel-Shot – stock.adobe.com

Was sind Kleiderboxen?

Sie dienen zur Aufbewahrung von Bekleidung aller Art. Kleiderboxen werden meistens aus Stoff oder Karton hergestellt. Seltener gibt es sie aus Kunststoff für den Kleiderschrank. Sinn und Zweck ist es, dass deine Kleidung frei von äußeren Einflüssen bleibt. Sei es Schmutz, unangenehme Gerüche oder Motten. Außerdem erlauben Kleiderboxen ein platzsparendes Verstauen von momentan nicht benötigten Kleidungsstücken.

Bestseller

Aktuelle Top 9 Amazon-Bestseller für Kleiderboxen

Bestseller Nr. 1 BB-Verpackungen 3 x Kleiderbox 600 x 510 x 1350 mm (2-wellig, inklusive stabiler Metallkleiderstange) - Sets zwischen 1 und 12 Stück
Bestseller Nr. 2 Kleiderbox - inklusive stabiler Kleiderstange - Für Umzüge - Kleidung transportieren - Aufbewahrungsbox - 101x48x48 cm - 233 Liter
Sale %Bestseller Nr. 3 Iris Ohyama 6er-Set, Aufbewahrungsboxen, 45 L, mit Clips, stapelbar, Wohnzimmer, Schlafzimmer, Garage - Top Box TB-45 - Transparent
Bestseller Nr. 4 BB-Verpackungen 2 x Kleiderbox Mini 600 x 510 x 1000 mm (2-wellig, inklusive stabiler Metallkleiderstange) - Sets zwischen 1 und 4 Stück
Bestseller Nr. 5 JOYXEON Groß Aufbewahrungstasche, 4 Stück Faltbar Kleideraufbewahrung mit Verstärktem Griff, Unterbettkommode für Bettdecken, Decken, Kleidung (Grau, 60 x 43 x 35 cm, 3 Fenster)
Bestseller Nr. 6 Aufbewahrungsbox mit Deckel, Aibesser Aufbewahrungsboxen Stoff Waschbar, Faltbox für Kleiderschrank, Kleidung, Bücher, Kosmetik, Spielzeug (Grau,M,37x27x26cm)
Bestseller Nr. 7 Lifewit 3 Stück 90L Große Aufbewahrungstasche Schrank Organizer Set, Faltbar Kleideraufbewahrung mit verstärkt Griff, stabilem Reißverschluss für Kleidung, Bettwäsche, Bettdecken, Steppdecke, Kissen
Bestseller Nr. 8 mDesign Stoff Hängeaufbewahrung – Baby Kleiderschrank Organizer mit 10 Fächern – Aufbewahrungssystem für Kleidung, Handtücher, Windeln, Schuhe – beige
Sale %Bestseller Nr. 9 Amazon Basics Kleidertaschen-Set, 4-teilig, je 1 kleine, mittelgroße, große und schmale Packtasche, Schwarz

Letzte Aktualisierung am 30.07.2021 / Affiliate-Links (Werbung) / Haftungsausschluss für Preise / Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen. / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Vorteile im Überblick:

  • Perfekter Schutz vor Staub, Schmutz & Co
  • Zum Teil für Umzüge geeignet
  • Platzsparende Aufbewahrung von Kleidung
  • Zur Trennung von Bekleidung nach Jahreszeiten o.Ä.
  • Aus Stoff und Pappe erhältlich
  • Eine gute Alternative zu klassischen Umzugskartons

Kaufberatung: 4 Dinge, die man beim Kauf von Kleiderboxen beachten sollte.

Wir haben recherchiert und die vier wichtigsten Kriterien ausfindig gemacht. Nach diesen solltest du dich richten, wenn du eine passende Kleiderbox kaufen möchtest.

Aufbau & Verwendungszweck

Grundlegend unterscheiden sich Kleiderboxen in zwei Anwendungsgebiete. Zum einen sind sie für die sichere und staubfreie Aufbewahrung im Kleiderschrank gedacht. Flache Modelle lassen sich ebenso unters Bett schieben. Du kannst hier nicht nur die Bekleidung zwischen dem Wechsel von Sommer und Winter unterbringen. Dasselbe gilt für die dicke und dünne Bettwäsche. Bedenke auch die Kissen und Decken, welche für Besuch gedacht sind, welche eine Nacht verweilen wollen.

Zum anderen gibt es Kleiderboxen speziell für den Umzug. Sicherlich könntest du auch die eben genannten aus Stoff verwenden. Doch bieten sie keine so hohe Formstabilität. Was sich beim Umzug als Nachteil erweisen könnte. Kleiderboxen für den Umzug bestehen meistens aus Pappe. So ein Karton steht meistens aufrecht und erlaubt somit den knitterfreien Transport sensibler Kleidung.

Wichtig: So stabil die Kleiderboxen aus Karton auch wirken mögen, Feuchtigkeit ist ihr größter Feind. Bei Umzügen an regnerischen Tagen ist deshalb Vorsicht geboten. Beim Transport im LKW sollten die Kartonagen keinesfalls im Wasser stehen.

Zubehör & Ausstattung

Speziell für den Umzug hergestellt, enthalten einige Kleiderboxen aus Pappe eine integrierte Kleiderstange. Somit kannst du Kleider und Anzüge hängend transportieren, um unschöne Falten zu vermeiden.

Wenn du sehr viele Kleiderboxen aus Stoff verwenden möchtest, empfehlen wir jene mit einem Sichtfenster. Somit erkennst du den Inhalt auf den ersten Blick, ohne die Box öffnen zu müssen. Sollen die Kleiderboxen häufig bewegt werden, sollten sie Tragegriffe bzw. Tragschlaufen besitzen.

Maße / Volumen

Bei manchen Kleiderboxen fanden wir lediglich die Angabe eines Volumens. Dieses lässt sich aber schwer vorstellen, weshalb du nur auf konkrete Maße setzen solltest. Auch deshalb, weil sich Produktbilder von ihrer realen Größe stark unterscheiden können.

Längliche Boxen aus Karton sind für den Transport von Kleidern, Hemden und Anzügen gedacht. Oftmals ist auch eine entsprechende Kleiderstange integriert. Flache, längliche Boxen aus Stoff eignen sich dagegen für den Bettkasten bzw. den freien Platz unter dem Bettgestell. Am besten misst du vorher mit dem Zollstock aus, damit es zu keinem Fehlkauf kommt.

Stückzahl

Der Spruch „Im Dutzend billiger“ gilt auch hier. Je mehr Kleiderboxen du auf einmal kaufst, desto günstiger sollte sie der Händler an doch verkaufen. Hier kommt es auf eine gute Planung an, damit du weder zu viele, noch zu wenige Kleiderboxen bestellst. Achte also genau auf das Volumen bzw. die Maße. Dann gilt es abzuschätzen, wie viel Bekleidung du besitzt und angemessen verpacken möchtest.

Zusammenfassung

Fazit: Ein cleverer Helfer im Haushalt & bei Umzügen

Die platzsparende Trennung von momentan nicht benötigter Kleidung gelingt mit diesen Boxen kinderleicht. Noch dazu bleibt die Bekleidung vor äußeren Einflüssen geschützt. Das erweist sich im Kleiderschrank als nützlich und ebenso beim Umzug. Für Letzteren werden Faltkartons empfohlen, da sie eine gewisse Festigkeit besitzen. In einem solchen Umzugskarton kann eine Kleiderstange integriert sein. Für Hemden, Kleider und Anzüge. Wohingegen Kleiderboxen aus Stoff oder Kunststoff für die Verwendung im Schrank gedacht sind.

Beim Kauf gilt es auf die richtige Größe zu achten. Hierbei ist an eine mögliche Unterteilung zu denken. Viele kleine Boxen erlauben ein besseres Sortieren, während große Modelle mehr Stauraum bieten.


FAQ: Beliebte Fragen rund um Kleiderboxen

Abschließend möchten wir noch auf die beliebtesten Fragen rund um Kleiderboxen eingehen. In der Hoffnung, dass dir unser Ratgeber damit alles beantwortet, was du für den Kauf wissen solltest.

Wie baue ich eine Kleiderbox aus Karton zusammen?

In der Regel wurde eine Anleitung mit mehreren Schritten auf den Karton gedruckt. Dieser ist einfach zu folgen, sodass die Kartonbox für deine Kleidung mit wenigen Handgriffen sicher stehen sollte. Wie leicht dies gelingt, zeigt folgendes Video:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Welches Umzugsmaterial sollte stets vorhanden sein?

Falls du Kleiderboxen als Umzugskartons nutzen möchtest, kannst du damit kinderleicht den Transport deiner Kleidungsstücke organisieren. Jedoch gibt es noch weiteres Umzugsmaterial, welches bereitliegen sollte. Dazu zählt unserer Meinung nach genügend Luftpolsterfolie für empfindliche Gegenstände (Glas, Keramik etc.). Zur Not sammelst du zwei Wochen vorher alle Zeitungen und Prospekte, die in deinem Briefkasten landen.

Für Bücher und Zeitschriften empfehlen sich stabilere Bücherkartons. Wähle sie nicht zu groß, sondern angemessen nach deiner vorhandenen Muskelkraft. Außerdem sollte dir das Klebeband nicht ausgehen, um die Kleiderboxen aus Pappe und andere Kartonagen sicher versiegeln zu können.

Welche Kleiderbox ist die Beste: Plastik, Textil oder Karton?

Sofern sich die Kleiderbox gut verschließen lässt, ist ihr Material relativ egal. Nun sieht es aber so aus, dass Kleiderboxen aus Karton speziell für den Umzug entwickelt wurden. Während Modelle aus Plastik und Textil eher für die dauerhafte Aufbewahrung im Schrank gedacht sind. Kunststoff erweist sich als starr und wenig flexibel. Kleiderboxen aus Stoff können dagegen zusammengedrückt und somit variiert werden.

Wo neue Kleiderboxen kaufen?

Kleiderboxen gibt es seit einigen Jahren zu kaufen. Mittlerweile findest du sie an vielen Orten und kannst somit ausgiebig vergleichen.

  • Besuche dein örtliches Möbelgeschäft. Bspw. IKEA, um dort nachzusehen, welche Kleiderboxen verfügbar sind.
  • Dein lokaler Raumausstatter könnte sie ebenso in seinem Sortiment haben.
  • Ferner findest du sie manchmal sogar in Baumärkten wie Bauhaus oder Obi.
  • Online kannst du hingegen auf die größte Auswahl zugreifen. Amazon, eBay, aber auch die meisten Möbelhäuser verkaufen Kleiderboxen im Internet. Wähle einfach die passende Größe und das Material (Textil, Plastik, Pappe). Hier ist zumeist das beste Preis-Leistungs-Verhältnis gegeben. Insbesondere bei Bestellungen von großen Stückzahlen.

Unser Tipp: Wem die Neuanschaffung zu teuer ist, der kann sich nach gebrauchten Kleiderboxen umschauen. Häufig werden sie nur für einen Umzug genutzt und stehen dann nur noch im Weg herum. Gemeint sind damit vor allem Kleiderboxen aus Pappe bzw. Karton. Diese können problemlos wiederverwendet werden.


ⓘ Werbehinweis: Alle Inhalte auf dieser Webseite werden unabhängig erstellt. Dabei verlinke ich auf ausgewählte Online-Shops, von denen ich ggf. eine Vergütung erhalte. Mehr Infos.

Mein Anspruch: Ich empfehle und bewerte nur Produkte, die ich inhaltlich und fachlich beurteilen und empfehlen kann. Eingeschränkte oder individuelle Empfehlungen werden dabei zusätzlich erläutert. Wenn ich einzelne Headsets selbst getestet habe, dann wird das an entsprechender Stelle eindeutig kenntlich gemacht.

Vielen Dank für Deine Unterstützung! 💙
Dr. Johannes Christoph