Blumen verschönern jedes Zimmer und sorgen für ein besseres Raumklima. Damit sie nicht in ihrem Blumentopf direkt auf dem Boden stehen müssen, gibt es Blumenständer aus Metall. Dieses robuste Material erweist sich als ideale Dekoration. Wobei die Vielfalt an verfügbaren Modellen enorm groß ist. Deshalb haben wir für dich einen Kaufratgeber geschrieben. Er zeigt, worauf du achten musst, um dir den perfekten Metall-Blumenständer nach Hause zu holen.

Blumenständer aus Metall aufgereiht auf mehreren Etagen
Alles was Du über Blumenständer aus Metall wissen solltest erfährst Du in diesem Ratgeber | © Clarini – stock.adobe.com

Was ist ein Blumenständer aus Metall?

Eine allgemeingültige Definition gibt es für ihn nicht. Das Gestell besteht meistens aus pulverbeschichtetem Edelstahl. Aluminium oder Legierungen aus verschiedenen Metallen sind ebenso denkbar.

Wichtig ist, dass die einzelnen Streben gut miteinander verschweißt sind, um das Gewicht der Blumentöpfe zu tragen. Hinsichtlich ihrer Form und Ausstattung, variieren die einzelnen Modelle sehr. Hierbei kommt es auf den Platzbedarf an. Beliebt sind Blumenständer aus Metall mit mehreren Ebenen. Damit lassen sich mehrere Pflanzen zusammen anordnen und so als Eyecatcher präsentieren.

Interessant: Ein Blumenhocker bildet seine eigene Kategorie. Auf ihn werden die Töpfe lediglich abgestellt. Wohingegen ein Blumenständer die Töpfe meistens umschließt bzw. sie ihn ihm „versenkt“ werden.

Vorteile im Überblick:

  • Stabile Konstruktion zum Tragen schwerer Pflanzen
  • Verschönert jeden Raum
  • Erlaubt eine individuelle Anordnung der Blumen
  • Blumentöpfe stehen nicht mehr auf dem Boden
  • Für draußen und drinnen geeignet
  • In zahlreichen Designs (modern bis Vintage) erhältlich
Bestseller für Blumenständer Metall

Aktuelle Top 6 Amazon-Bestseller für Blumenständer aus Metall

Sale %Bestseller Nr. 1 Pflanzkasten Blumenständer, Metall beschichtet, 55x20xH70cm, Schwarz, Blumenkasten Pflanzenkasten Hochbeet Balkonkasten
Bestseller Nr. 2 2tlg Blumentopfständer Set H65/45cm Schwarz Metallständer Blumentopfhalter Pflanzkasten
Bestseller Nr. 3 MICA Decorations Beistelltische Goa, Schwarz Metall 2er Set - Satztisch - Pflanztische (H 70 & 60 cm)
Bestseller Nr. 4 unho Blumentreppe Blumenregal mit 5 Ablagen aus Metall Blumenständer Blumenregal Pflanzentreppe 107 x 22 x 57 cm
Bestseller Nr. 5 Wisfor Metall Pflanzenregal 4 Ebenen: Blumentreppe Retro Pflanzentreppe für innen und außen Garten Balkon, schwarz Blumenregal Mehrstöckig 81×57×26cm
Bestseller Nr. 6 1 BestLoft Blumensäule Dora aus Eiche - Dekosäule im schlanken Design + Stahlgestell (Gestell Schwarz, Höhe 90 cm)

Letzte Aktualisierung am 26.09.2020 / Affiliate-Links / Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen. / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Kaufberatung: 6 Dinge, die man beim Kauf eines Metall-Blumenständers beachten sollte.

Die berühmte Qual der Wahl erwartet dich. Doch wir helfen und zwar mit den sechs wichtigsten Aspekten, damit du deinen perfekten Metall-Blumenständer kaufst.

Aufbau

Die meisten Blumenständer bieten eine Ebene. Auf dieser kannst du einen oder mehrere Blumentöpfe aufstellen. Darunter befinden sich dann lediglich noch die Beine. Doch der Kreativität eines Schweißers sind keine Grenzen gesetzt. Ebenso können es zwei oder drei Plattformen in unterschiedlicher Höhe sein.

Wichtig: Möchtest du den metallischen Blumenständer auf der Terrasse, Balkon oder im Garten verwenden, muss er dementsprechend präpariert sein. Eine Pulverbeschichtung erhöht die Robustheit gegenüber Feuchtigkeit und Sonneneinstrahlung. Flugrost ist dennoch mit der Zeit möglich. Weshalb du den Blumenständer zweimal im Jahr kontrollieren solltest. Reagierst du schnell genug, kann der Ständer noch restauriert werden.

Maße

Du hast bestimmt schon einen Platz drinnen oder draußen festgelegt, wo der Blumenständer aus Metall stehen soll. Dafür sind seine exakten Maße wichtig zu wissen. Produktbilder in Onlineshops können täuschen. Selbst wenn darin eine dir bekannte Pflanze abgebildet ist, solltest du die genauen Abmessungen in Erfahrung bringen. Meistens stehen diese schon im Titel, spätestens aber in der Produktbeschreibung.

Wichtig: Sofern das Gestellt für eine sehr ausladende Pflanze gedacht ist, gilt es deren Umfang mit einzubeziehen.

Ausstattung

Vom schlichten Blumenständer bis hin zu ansprechenden Extras, ist hier vieles möglich.

Mit Topf: Auf Produktbildern werden die Blumenständer meistens mit gefülltem Blumentopf dargestellt. Doch ist dieser auch im Lieferumfang enthalten? Andernfalls muss er genau in die Öffnung passen.

Verstellbar: Mit der Ausnahme, dass es verstellbare Blumenständer aus Metall gibt. Innerhalb des Gestänges sind kleine Flügelmuttern integriert. Dadurch kannst du den Umfang in einem gewissen Rahmen anpassen.

Mit Schale: In diesem Fall sitzt oben auf dem Metall-Blumenständer eine Schale. Dabei gibt es zwei Lösungen zu kaufen. Eine geringe Vertiefung mit ebenem Boden erlaubt das Abstellen des Blumentopfs. Ist dagegen eine tiefe Beule in der Schale, können die Pflanzen hier direkt eingesetzt werden. Die Schale ist dabei entweder aus Metall oder Glas gefertigt.

Gewicht

Metall, insbesondere Edelstahl, bringt bei kompakten Maßen ein gutes Gewicht auf die Waage. Möchtest du den Blumenständer gelegentlich neu aufstellen, ist dies bei zierlichen Personen nicht zu unterschätzen.

Tipp: Ein hohes Gewicht kann Abdrücke im Laminat, auf dem Parket etc. hinterlassen. Falls der Hersteller dem nicht vorbeugt, kannst du selbst aktiv werden. Schneide dir ein paar selbstklebende Filzgleiter zurecht. Bringe diese unter den Standfüßen an. Sie puffern den Druck und erleichtern zugleich ein leichtes Verschieben. Ohne Kratzer zu hinterlassen.

Im Set oder einzeln?

Während unserer Recherche fiel auf, dass viele Blumenständer aus Metall im Set verkauft werden. Entweder sind sie alle gleich groß oder bilden zusammen eine Art „Treppe“, um unterschiedliche Höhen auszunutzen. Zugleich kaufst du im Set häufig günstiger. Wenn jedoch der Bedarf dafür nicht besteht, genügt ein einzelner Blumenständer.

Das Blumenständer-Design

Die meisten Blumenständer aus Metall wirken sehr zierlich und sind in Schwarz gehalten. Auf diese Weise fällt das Gestänge weniger auf und rückt die Blume samt Topf in den Fokus. Das Gegenstück dazu wäre ein Blumenständer weiß lackiert bzw. pulverbeschichtet. Dadurch könnte das Gestell vor einer ebenfalls weißen Wand nahezu verschwinden. Was eine Art „schwebenden Effekt“ erzeugt, wenn die Blume aus dem richtigen Blickwinkel betrachtet wird.

Andere Möglichkeiten stellen ein antikes Design in den Mittelpunkt. Das Metall ist dabei Bronzefarben oder in Gold gehalten. Das Gestell selbst sowie die Plattformen für die Blumentöpfe können rund oder eckig geformt sein. Beliebt sind auch Kombinationen aus Metall und Holz.

Besonders aufwendige Designs symbolisieren ein Fahrrad oder Tisch. Darin ist dann der Metall-Blumenständer integriert.

Zusammenfassung

Fazit: Edles Accessoire für deine Flora

Blumenständer bringen deine Pflanzen auf die richtige Höhe. Dadurch müssen sie nicht auf dem Boden des Wohnzimmer, Balkons etc. verweilen. Sie sind somit leichter erkennbar und du kannst mehrere Blumenständer für ein schönes Arrangement verwenden.

Aus Metall hergestellt, sind sie besonders langlebig, robust sowie wetterfest. Außerdem wirkt Edelstahl modern und lässt sich mit vielen Einrichtungsstilen kombinieren. In unserem Ratgeber haben wir dir die wesentlichen Kriterien beim Kauf genannt. Du kannst du unseren Empfehlungen weiter oben im Text folgen oder in Onlineshops wie Amazon suchen.

FAQ: Beliebte Fragen rund um den Metall-Blumenständer

Abschließend wollen wir noch die am häufigsten gestellten Fragen zu dieser Produktgruppe beantworten.

In erster Linie sein minimalistisches Design. Er will nicht durch Verzierungen und Schnörkel auffallen. Stattdessen verfolgt er gerade Linienführungen und verzichtet auf eine prunkvolle Optik. Ein moderner Blumenständer aus Metall ist meistens schwarz (Anthrazit), weiß oder in dem Silber des Edelstahls gehalten.
  • Möbelhäuser wie IKEA haben stets eine Abteilung für Blumenständer parat. Darüber hinaus werden die beiläufig in den verschiedenen Raumkonzepten platziert. Damit du eine Vorstellung davon erhältst, wie der Blumenständer mit dem Rest harmoniert.
  • In Gartencenter und den Gartenabteilungen von Baumärkten wirst du ebenfalls fündig. Achte einfach darauf, wenn du das nächste Mal zu Toom, Hornbach, OBI, Bauhaus oder Hellweg fährst.
  • Dann gibt es noch die Restpostenmärkte und 1-Euro-Geschäfte wie Tedi. Achte hier auf die wöchentlichen Prospekte, um Blumenständer aus Metall günstig erstehen zu können.
  • Dasselbe gilt für die Aktionen bei Lidl, Aldi, Rewe & Co. Gerade in der Frühlingszeit sowie im Herbst werden hier häufiger Blumenständer und Zubehör angeboten.
  • Empfehlenswert sind auf Dekorationen spezialisierte Ladengeschäfte. Das kann eine große Kette wie Depot sein, aber auch ein familiär betriebenes Unternehmen in deiner Stadt.
  • Die mit Abstand größte Auswahl vertreibt der virtuelle Versandhandel. Bei Amazon, eBay, Otto.de usw. wirst du garantiert fündig.
Insbesondere Edelstahl ist kostspielig und daher liegt es nahe, gebrauchte Modelle in gutem Zustand günstig zu kaufen. Blumenhändler und Floristen wechseln ihre Dekoration meist mehrmals im Jahr. Wenn die Zeit nicht drängt, könntest du hier telefonisch erfragen, wann die Blumenständer ausgetauscht werden. Du bietest dich an, die gebrauchten Modelle abzunehmen.

Auf Flohmärkten in deiner Umgebung besteht auch die Chance, einen Metallständer für Blumen günstig zu erstehen. Ansonsten schaust du bei eBay-Kleinanzeigen, ob dort welche verkauft werden.