Geflochtene Körbe haben eine lange Tradition. Seit jeher benutzen sie Menschen, um damit Lebensmittel und andere Dinge zu transportieren. Zum Glück ist diese Handwerkskunst noch nicht ausgestorben. Im Gegenteil, denn Flechtkörbe sieht man wieder zunehmend in Möbelhäusern und bei Raumausstattern.

Geflochtener Korb: das musst Du wissen
Geflochtener Korb: praktisch und dekorativ zugleich | © Elke Hötzel – stock.adobe.com

Wofür geflochtene Körbe verwendet werden können, verraten wir Ihnen in diesem Ratgeber. Inklusive den wichtigsten Kriterien, welche Sie beim Kauf beachten sollten.

Was ist ein geflochtener Korb?

Zur Herstellung von Flechtkörben wird biegsames Material benötigt. Dazu eignen sich verschiedene Holzarten. Moderne Interpretationen verwenden Kunststoffe. Doch grundsätzlich verbinden wir mit geflochtenen Körben ein Naturprodukt.

Zur Fertigstellung werden verschiedene Techniken angewandt. Am häufigsten biegt und flechtet man schmale Streifen des Materials kreuzförmig zueinander. Dadurch gewinnt der Korb an Stabilität und kann in kleinen wie großen Formaten hergestellt werden.

Dabei ist alles Handarbeit und genau das wird heute mehr denn je wieder geschätzt.

Vorteile

Vorteile im Überblick:

  • Natürlicher Look
  • Strapazierfähige, flexible Materialien
  • Diverse Anwendungsbereiche
  • Fördert traditionelles Handwerk
  • In zahlreichen Ausführungen erhältlich

Aktuelle Top 6 Amazon-Bestseller für Flechtkörbe

Bestseller Nr. 1 FRANK FLECHTWAREN Bügelkorb Zopfmuster
Bestseller Nr. 2 Gruener Handel Flechtkorb Kaisagras Rechteckig - Natur - Handarbeit - Fair Trade (Sehr groß)
Sale %Bestseller Nr. 3 EisEyen Fischkorb Picknickkorb Spielzeugkasten Kaminkorb Aufbewahrungskorb aus Seegras für Kinderzimmer Badezimmer Gross/Klein Rosa/Schwarz/Weiss (Natürlich, M)
Bestseller Nr. 4 Ikea Billy Regal Korb 37 x 25 x 20 cm aus Wasserhyazinthe Natur Faltkorb Flechtkorb Regalbox Storage Box Aufbewahrungskorb Schrankkorb klappbar faltbar und sehr stabil 2er-Set Sparpreis
Bestseller Nr. 5 Regalkorb Seegras Eckig - Natur - Handarbeit - Fair Trade (Groß)
Bestseller Nr. 6 Flechtkorb Palmblatt Rund - Natur - Handarbeit - Fair Trade (Set (alle DREI Größen))

Letzte Aktualisierung am 26.09.2020 / Affiliate-Links / Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen. / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Kaufberatung: 5 Dinge, die man beim Kauf von Flechtkörben beachten sollte

Wenn Sie nun einen oder mehrere geflochtene Körbe kaufen wollen, hilft Ihnen unsere Anleitung. So können Sie Schritt für Schritt das richtige Modell finden.

Anwendungsbereich

Begrenzen Sie die Suche zunächst auf die wesentlichen Vorschläge ein. Für welchen Zweck ist der geflochtene Korb gedacht?

Zur Aufbewahrung: In geflochtenen Körben können Sie Spielsachen, Stifte, Dokumente und vieles mehr unterbringen. Damit diese nicht irgendwo herumstehen, werden Sie in Regalen (auch beispielsweise im Keller) verstaut. Lesen Sie dazu mehr in unserem Ratgeber über Regalkörbe nach.

Als Wäschekorb: Geflochtene Körbe von großem Format und mit Deckel, eignen sich für die Schmutzwäsche. Achten Sie darauf, dass im Inneren ein Tuch/Sack eingespannt ist. So kommt Ihre benutzte Kleidung nicht mit dem Material in Kontakt.

Zur Dekoration: Einen geflochtenen Dekokorb können Sie vielseitig verwenden. Nutzen Sie getrocknetes Holz, Steine, Glasperlen und Miniaturen, um ein Zimmer zu verschönern.

Fürs Picknick: Traditionell wird das Picknick mit einem Weidenkorb ausgetragen. Legen Sie zunächst alle Leckereien und Getränke hinein. Anschließend wird die Picknickdecke darüber gelegt. So können keine Insekten, Hundeschnauzen oder Katzenpfoten etwas mopsen. Bei Großfamilien empfiehlt es sich einen zweiten Picknickkorb mitzunehmen.

Zum Bepflanzen: Außen geflochten, innen mit einer Folie ausgestattet. Eine optisch ansprechende Lösung, um Pflanzen dekorativ aufzustellen. Sei es in den eigenen vier Wänden, auf der Terrasse oder dem Balkon. Achten Sie lediglich darauf, dass keine Staunässe entsteht. Im Freien können Sie den geflochtenen Korb zum Bepflanzen auch mit kleinen Ablauflöchern versehen.

Fürs Fahrrad: Statt einem Lenkerkorb aus Plastik oder Metall, können Sie ebenso eine geflochtene Variante verwenden. Achten Sie darauf, wie dieser am Lenker festgemacht werden muss. Praktisch wären Trageschlaufen, falls Sie den Korb nach der Fahrt weiter nutzen wollen.

Als Rucksack: Bevor es synthetische Materialien gab, wurden Weidenkörbe als Transportmöglichkeit genutzt. Diese gibt es heute immer noch zu kaufen. Wenn Sie es also natürlich mögen, könnten Sie einen Rucksack in Korbform tragen.

Material

Mit der Wahl des Materials bestimmen Sie die Eigenschaften des Flechtkorbs.

Weide: Die sehr biegsamen Äste der Weide eignen sich hervorragend zur Herstellung von Körben. Zuerst wird der Boden ausgeformt und dann einige Zweige senkrecht in ihm verankert. Anschließend beginnt der schrittweise Aufbau von unten nach oben. Weide verträgt Hitze und Feuchte sehr gut. Wenn sie keinen zu extremen Bedingungen ausgesetzt wird, kann Ihnen so ein Korb über viele Jahre hinweg gute Dienste leisten.

Rattan: Auch als Peddigrohr bekannt. Rattan wird aus den gleichnamigen Palmen gewonnen. Aus ihnen lassen sich Korbwaren aller Art und sogar Möbel herstellen. Es erfolgt die Gewinnung aus dem Stamm der Palme. Die schmalen Streifen werden durch Dampf und Hitze geschmeidig gemacht. Wenn sie wieder abkühlen, gehen die Geflechte eine sehr robuste Verbindung ein.

Kunststoff: Wenn Sie nicht zwingend ein Naturprodukt kaufen wollen, kann der geflochtene Korb ebenso aus Plastik bestehen. Im Werk werden die schmalen Kunststoffstreifen ineinander gesteckt. Die Optik ist ähnlich der des Holzes. Jedoch erweist sich Plastik als günstiger in der Herstellung und erlaubt eine schnellere Reinigung. Bedenken Sie jedoch, dass es leichter brechen kann und ggf. nicht so belastbar ist wie Weide oder Rattan.

Jute: Aus ihr werden Seilkörbe hergestellt. Auch diese werden mit einander verflochten, sodass ein ähnliches Muster wie Rattan oder Weide entsteht. Im erweiterten Sinne zählen Jutekörbe deshalb auch zu den Flechtkörben.

Form / Maße / Durchmesser

Ein solcher Holzkorb kann sehr unterschiedlich geflochten werden. Es gibt kleine und große Füllkörbe, welche ein Resultat der verschiedenen Anwendungsbereiche sind.

Lediglich die Form können Sie auf den Bildern realistisch einschätzen. Soll es ein runder oder ovaler Flechtkorb sein? Lassen Sie sich bitte nicht von Produktfotos täuschen. Suchen Sie nach den konkreten Maßen bzw. dem Durchmesser. Nur so können Sie bei Online-Bestellungen wissen, ob der Korb später seinen Zweck erfüllt und passt.

Ausstattung / Extras

Darüber hinaus gibt es noch zwei wesentliche Ausstattungsmerkmale, welche Sie nicht missen wollen.

Mit Deckel: Niemand sieht sofort, was Sie im Korb tragen. Außerdem werden neugierige Tiere abgehalten. Geflochtene Körbe mit Deckel eignen sich perfekt fürs Picknick. Dank dem flachen Abschluss, können weitere Gegenstände darauf gestapelt werden (bspw. im Auto oder Regal).

Mit Henkel: Um Ihnen den Transport so angenehm wie möglich zu gestalten, können geflochtene Körbe mit einem Henkel ausgestattet sein. Dieser sitzt mittig, um den Schwerpunkt auszugleichen. Mit Ausnahme von geflochtenen Wäschekörben o.Ä. Diese besitzen meist zwei Henkel an den Seiten, um das hohe Gewicht mit beiden Händen tragen zu können.

Design

In Aller Regel wird das Holz vom Korb nicht weiter behandelt. Rattan und Weide sind von Natur aus sehr widerstandsfähig. Es gibt maximal einen schützenden Anstrich mit transparenter Farbe. Weshalb die meisten Flechtkörbe zwischen Hellbraun und Dunkelbraun glänzen.

Das konkrete Design wird durch den Verwendungszweck vorgegeben. Manche Modelle besitzen einen integrierten Beutel oder Sack aus Stoff. Dies soll verhindern, dass Krümel o.Ä. durch den geflochtenen Korb fallen.

Unterschiede ergeben sich bei Körben aus Kunststoff. Sie können beliebig eingefärbt werden und somit modischen Ansprüchen genügen. Denn häufig dienen geflochtene Körbe aus Plastik als Einkaufstaschen. Daheim sind rechteckige Modelle zur Aufbewahrung in verschiedenen Räumen gedacht.

💡 Wie man einen Korb flechtet?

Das folgende Video der „badischen Zeitung“ zeigt sehr anschaulich, wie Korbe geflochten werden:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Fazit

Fazit zum geflochtenen Korb

Die Rückkehr zur Natur ist begrüßenswert. Ebenso halten wir mit geflochtenen Körben ein altes Handwerk in Ehren. Denn bis heute kann keine Maschine die komplexe Arbeit so genau verrichten, wie es der Mensch vermag. Der fertige Korb ist wunderschön anzusehen und sehr belastbar.

Natürliche Materialien machen ihn strapazierfähig und vielseitig einsetzbar. Ob als Wäschetruhe, für Picknick oder zur Dekoration: Geflochtene Körbe liegen wieder im Trend.

Im Verlauf unseres Ratgebers, haben wir Ihnen einige Empfehlungen eingefügt. Schauen Sie jetzt einmal nach, welche davon Ihnen gefallen könnte.

Großes FAQ für geflochtene Körbe

Abschließend beantworten wir Ihnen noch die am häufigsten gestellten Fragen rund um geflochtene Körbe.

Was versteht man unter einer Kiepe?

Sie stellt eine traditionelle Tragevorrichtung dar, welche meistens aus Weider hergestellt wird. Die Kiepe besitzt eine runde oder quadratische Grundfläche, um darin Lebensmittel gut stapeln zu können. Nach oben hin weitet sich der Flechtkorb ein wenig. Zwei Trageriemen dienen dazu, die Kiepe über die Schultern tragen zu können.

Was ist ein Füllkorb?

Es handelt sich dabei zumeist um rechteckige Körbe von flacher bis mittelhoher Struktur. Sie eignen sich zum Stapeln von Äpfeln, Birnen und anderem Obst. Andere stehen als Brotkorb in der Küche bereit, um frische Backwaren auf den Tisch zu bringen. Füllkörbe sind üblicher Weise mit stabilen Griffen ausgestattet, um sie angenehm tragen zu können.

Wo kann ich geflochtene Körbe günstig kaufen?

Der beste Preisvergleich ergibt sich heutzutage im Internet. Hier können Sie auf das gesamte Sortiment verschiedener Händler und Möbelhäuser zugreifen. Versuchen Sie es bei Amazon, eBay, IKEA, dem Dänischen Bettenlager & Co. Gehen Sie dabei nach unserer Kaufanleitung weiter oben im Text vor. Also zunächst das Anwendungsgebiet eingrenzen. Danach Material und Größe bestimmen.

Lassen Sie bestehende Bewertungen und Rezensionen mit einfließen. So lässt sich relativ schnell ein günstiger Flechtkorb finden.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Durch das Anhaken der Checkbox erklären Sie sich mit der Speicherung und Verabeitung Ihrer Daten durch diese Webseite (https://www.ordnungsprinz.de) einverstanden. Um die Übersicht über Kommentare zu behalten und Missbrauch zu verhindern, speichert diese Webseite Name, E-Mail, IP-Adresse sowie Kommentar und Zeitstempel Ihres Kommentars. Sie können Ihre Kommentare später jederzeit wieder löschen. Detaillierte Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.