Einkaufskorb geflochten: Das solltest du wissen!

Wer nicht gerade einen Einkauf für die ganze Familie organisieren möchte, würde am liebsten auf den Einkaufswagen verzichten. Bevor es diese Transportmöglichkeit in den Supermärkten gab, brachte jeder seinen eigenen, geflochtenen Einkaufskorb o.Ä. mit. Dieser Trend nimmt wieder zu und wir meinen damit nicht die bereitgestellten Körbe in den Discountern. Welche schon aus hygienischer Sicht keine gute Lösung darstellen. In diesem Ratgeber geben wir ein paar Kauftipps, damit du schnell den passenden Einkaufskorb für dich findest.

Mann hält geflochtenen Einkaufskorb in der Hand
Alles was du über geflochtene Einkaufskörbe wissen solltest, erfährst du in diesem Ratgeber | © Anna – stock.adobe.com

Was macht einen geflochtenen Einkaufskorb so besonders?

Zunächst einmal ist er unser Eigentum. Wir bringen ihn zu Fuß oder im Auto mit. Dadurch fassen nur wir ihn an und niemand sonst. Aus hygienischer Sicht die beste Lösung, um die viel genutzten Einkaufswagen und Körbe aus Kunststoff zu meiden.

Dann hätten wir da noch den Faktor Mobilität. Die schweren Wagen durch den Supermarkt zu schieben, gestaltet den Einkauf unflexibel. Mit einem Korb stehst du damit niemandem im Weg. Außerdem kannst du ihn fernab des Shoppings noch ganz andersnutzen (siehe FAQ unten).

Wenn als Holzkorb hergestellt, danken wir zugleich unserer Umwelt. Denn somit wurde einmal mehr auf Plastik verzichtet. Richtig gepflegt, kann ein Weidenkorb oder Korb aus Seegras viele Jahre gute Dienste verrichten.

Manch einer betrachtet ihn vielleicht sogar als modisches Accessoire. Denn noch sehen wir sehr wenige Menschen mit ihrem eigenen Einkaufskorb. Selbst wenn, ist die Wahrscheinlichkeit desselben Designs sehr gering.

Bestseller

Aktuelle Top 9 Amazon-Bestseller für geflochtene Einkaufskörbe

Bestseller Nr. 1 TYSK Design Marktkorb (Größe und Form wählbar) Einkaufskorb, Korb zum Einkaufen/Henkelkorb geflochten aus Weide
Bestseller Nr. 2 normani Einkaufstasche geflochten mit Henkeln - Tragetasche extra robust Farbe Classic/Stone
Bestseller Nr. 3 Hansen Korb 4/444/2 Einkaufskorb gesottene Vollweide B48 T33 H25/33
Bestseller Nr. 4 ForYourProtection Einkaufskorb mit Einlage Weidenkorb Autokorb Weide Korbwaren Korb GROßES Auswahl (Typ 30: (L) 48 x (B) 33 x (H) 24/35) mit Stoffbezug
Bestseller Nr. 5 Großer Bolga Rundkorb Korb Original Afrika Ghana Einkaufskorb Ledergriff Fair Trade Ca : 35-40cm
Bestseller Nr. 6 khevga großer Einkaufskorb aus Weide in Natur und Blau 50 x 40 x 27
Bestseller Nr. 7 BigDean Einkaufskorb 40cm rund aus 100% natürlichem Seegras - Farben Sortiert - Tasche geflochten Bolga Korb bunt Einkaufstasche Strohtasche Picknickkorb
Bestseller Nr. 8 Home4You Einkaufskorb Einkaufstasche Tragekorb Flechtkorb | Kunststoff | Schwarz | mit Griffen | BxHxT: 40x30x20 cm
Bestseller Nr. 9 normani Einkaufskorb Shopper geflochten aus Kunststoff - robuster Strandkorb aus wasserabweisendem Material Farbe Classic/Stone

Letzte Aktualisierung am 17.09.2021 / Affiliate-Links (Werbung) / Haftungsausschluss für Preise / Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen. / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Überblick

Alle Vorteile im Überblick:

  • Robuster, tragfähiger Aufbau
  • Schneller und flexibler sein als mit einem Einkaufswagen
  • Vielseitig nutzbar (nicht nur zum Einkaufen)
  • In verschiedenen Materialien erhältlich
  • Hygienisch unbedenklich
  • Verschiedene Designs

Kaufberatung: 5 Dinge, die man beim Kauf von geflochtenen Einkaufskörben beachten sollte.

Wir haben recherchiert und die wichtigsten Kriterien für einen neuen Einkaufskorb ausfindig gemacht. Nachfolgend fassen wir die fünf wichtigsten Aspekte zusammen, auf welche du achten solltest.

Material

Zunächst gilt es zu klären, für welches Material du dich entscheidest. Jedes besitzt seine Stärken und Schwächen.

Weide: Geschmeidige Zweige, geflochten zu einem stabilen und naturbelassenen Korb. Weide gilt als nachhaltige und ökologische Lösung. Gut gepflegt, kann so ein Holzkorb viele Jahre überdauern, ohne nach zu lassen. Das Material kann kleinere Schäden bis zu einem gewissen Grad ausgleichen. Ein gebrochener Ast im Korb bedeutet nicht seinen sofortigen Austausch.

Kunststoff: Ganz anders die ebenfalls beliebten Einkaufskörbe aus Plastik. In feinen Lamellen hergestellt, lässt sich auch aus Kunststoff ein Flechtkorb herstellen. Diese lassen sich leicht reinigen und sind günstig in der Produktion. Nach Gebrauch sind sie bis zu einem gewissen Maß faltbar.

Rattan: Aus den Rattanpalmen gewonnen, kaufst du hiermit ein natürliches und sehr belastbares Material. Es gilt als wasser- und schmutzabweisend, während es in jedem beliebigem Farbton verarbeitet werden kann.

Seegras: Wie der name es schon vermuten lässt, wächst es unter Wasser. Seegras kann Längen von bis zu 15 Meter erreichen. Eine natürliche Ressource, welche überall auf der Welt vorkommt. Es ist extrem witterungsbeständig, da in der Natur stets dem Wasser und der Sonne ausgesetzt.

Ausstattung / Eigenschaften

Desweiteren ergeben sich Unterschiede in der Ausstattung der Einkaufskörbe. Selten wirst du alle Vorteile in einem Produkt finden. Wähle also, was dir wichtig ist und worauf du verzichten kannst. Bedenke, dass jedes Extra auch den Preis mit bestimmt!

Mit Deckel: Schützt vor neugierigen Blicken und Insekten. Denn nicht selten verwendet man ihn auch als Picknickkorb. Der Deckel eines Einkaufskorbes ist zumeist zweigeteilt. Seine Trennung findet nahe dem Henkel statt.

Mit Stoff: Ebenfalls eine Möglichkeit, um andere nicht sehen zu lassen, was sich im Korb befindet. Doch in erster Linie dafür gedacht, dass nichts durch das geflochtene Material rutschen kann. Denn Kleinigkeiten, bspw. eine Packung Kaugummis, könnte unbemerkt verschwinden. Mit Stoff wirkt ein Einkaufskorb zudem ansehnlicher und ist leichter wieder zu erkennen.

Besonders weich: So praktisch und stabil ein Weidenkorb oder Rattankorb auch sein mag, besonders weich ist er nicht. Wenn dir diese Eigenschaft wichtig ist, versuche es mit Seegras oder einen Einkaufskorb aus Kunststoff.

Mit Henkel: Wir führen dieses Ausstattungsmerkmal der Vollständigkeit halber auf. Die Wahrheit ist, dass auf dem Markt kaum Körbe ohne Henkel erhältlich sind. Ganz einfach deshalb, weil sich somit der Schwerpunkt beim Tragen zentriert. Außerdem benötigst du somit lediglich eine Hand, um ihn zu halten.

Tragfähigkeit

Leider geben nur sehr wenige Hersteller an, wie viel sich mit dem jeweiligen Einkaufskorb tragen lässt. Dabei wäre die Belastbarkeit ein entscheidender Faktor beim Kauf. Denn wir alle wissen, wie schwer der Einkauf werden kann. Vereinzelt wird nach einer Tragfähigkeit von 50kg und mehr gesucht. Wobei sich hier wiederum die Frage stellt, ob du im Stande bist, selbst so viel zu heben?

Wenn du einen besonders robusten Einkaufskorb suchst, richte dich nach den Materialien. Weide und Rattan gelten als stabil. Bei fortschreitender Nutzung musst du lediglich darauf achten, dass sich keine Schwächen im geflochtenen Verbund ergeben. Dann könnte es, bei zu starker Belastung, irgendwann zu einem Materialbruch kommen.

Größe / Leergewicht

Mit der Größe können zwei Dinge gemeint sein. Das Außenmaß, damit du den Platzbedarf des Korbes kennst und sein Fassungsvermögen. Lass dich nicht von Produktbildern im Netz täuschen. Die Angaben in Zentimeter beziehen sich auf die längste Seite oder, bei runden Modellen, auf den Durchmesser. XXL-Einkaufskörbe messen 50cm, während ihre kleineren Verwandten nur 30-40cm erreichen.

Wichtig ist nämlich stets, wie viel du selbst tragen kannst. Es gilt auch zu bedenken, dass die meisten Einkaufskörbe rund sind. Demnach lässt sich ihr Inneres nicht vollständig ausnutzen, wenn du längliche Produkte hinein legen möchtest.

Design

Der klassische Weidenkorb zeigt sich in einem dunklen Naturbraun. Andere Materialien wie Rattan oder Seegras belassen die Hersteller meist ebenfalls in ihrer gegebenen Farbe. Jedoch lässt sich heutzutage fast jeder Werkstoff individuell einfärben. Wer kein schnödes Braun mag, bestellt sich einen Einkaufskorb in Bunt. Die Auswahl ist mittlerweile wirklich immens groß. Dasselbe gilt für einen möglichen Stoffbezug im Inneren des Korbs.

Neben der Farbe, kann auch die Form variieren. Ein Kontrast zu den runden und ovalen Modellen stellen eckige Einkaufskörbe dar. Diese sehen nicht nur anders aus, sie nutzen ihr Volumen zugleich besser aus. Jedoch erweisen sie sich somit auch als „sperriger“.

Zusammenfassung

Fazit: Ein vielseitiger Helfer seit Jahrhunderten

Die modernen Einkaufskörbe aus Kunststoff aufgenommen, verwendet die Menschheit Körbe schon seit Jahrhunderten. Ob groß oder klein, sie stellen stets nützliche sowie vielseitige Helfer dar. Speziell zum Einkaufen genutzt, haben wir die wesentlichen Vorteile genannt. Leicht, flexibel, belastbar und hygienisch unbedenklich.

Es stellt sich nur noch die Frage, welches Material und Design du bevorzugst? In ihrer Ausstattung unterscheiden sie sich dagegen nur minimal. Wir hoffen, dass dir unser Ratgeber geholfen hat und du nun den perfekten Handkorb für dich findest.

FAQ: Beliebte Fragen rund um den geflochtenen Einkaufskorb

Rund um den Einkaufskorb fanden wir interessante Suchanfragen, welche vermehrt gestellt werden. Um unseren Kaufratgeber abzuschließen, wollen wir diese nicht unbeantwortet lassen.

Unserer Meinung nach, sind beide Produkte kaum miteinander vergleichbar. Mit der Einkaufstasche genießt du maximale Flexibilität und ein minimales Leergewicht. Du kannst dich schlank durch die Gänge schlängeln, aber alles wird durcheinander gewirbelt. Während sich der Einkaufskorb zwar als größer, aber auch tragfähiger erweist. Hier kannst du, sauber geordnet, meist mehr unterbringen. Schwere Waren lassen sich besser im Schwerpunkt verteilen, sodass du sie mit bestmöglichem Komfort tragen kannst. Wenn du nicht gerade nur ein paar Kleinigkeiten besorgen möchtest, raten wir dir stets zu einem stabilen Einkaufskorb.
Abgesehen vom Einkaufen selbst, steht der Tragekorb die meiste Zeit nur herum. Dies muss aber nicht sein, denn er lässt sich vielseitig nutzen. Er ist ebenso als Autokorb bekannt und zugleich meistens der Flaschenkorb, um das Leergut beim Einkaufen abzugeben.

Insbesondere Holzkörbe lassen sich zudem im Garten verwenden. Zum Sammeln von Kräutern, Obst und Gemüse (Stichwort: Erntekorb). Oder um neues Feuerholz für den Kamin herein zu tragen.

Ferner ist eine Nutzung als Dekokorb denkbar. Im Außenbereich aber nur für den Fall, dass das gewählte Material UV-beständig und wettresistent ist. Das trifft bspw. auf hochwertiges Rattan zu. Wird er hingegen als Präsentkorb verwendet, kommt er womöglich nicht wieder zurück.

Korbwaren begleiten uns schon seit vielen Jahrhunderten. Es ist nie verkehrt, den einen oder anderen Korb bereitstehen zu haben. Sei es auch nur, um ihn für einen Familienausflug als Picknickkorb zu gebrauchen.
Ausgehend vom gewählten Material, wird der Preis durch einige Faktoren bestimmt. Ob es sich um echte Handarbeit handelt oder der Korb an der Maschine entstand. Kommt er mit Extras wie einem Deckel oder integriertem Stoff daher? Welche Größe nimmt er an und besitzt er ein besonders auffälliges Design? Alle diese Aspekte mit einbezogen, kann ein guter Einkaufskorb zwischen 20€ und 50€ kosten.
  • Einen Einkaufskorb aus Weide bekommst du in vielen Deko-Geschäften. Wie du ihn schlussendlich verwendest, bleibt dir überlassen.
  • Da Weidenkörbe ebenso gern zum Transport von Feuerholz verwendet werden, wirst du im Baumarkt fündig. Dasselbe gilt für Rattan.
  • Vereinzelt haben wir sie auch schon in Möbelgeschäften gesehen. Dort werden sie als Dekokörbe verkauft.
  • Die mit Abstand größte Auswahl zum Vergleichen bekommst du online gestellt. Amazon, eBay, namhafte Möbelketten wie IKEA und andere Versandhändler bieten Einkaufskörbe an.

ⓘ Werbehinweis: Alle Inhalte auf dieser Webseite werden unabhängig erstellt. Dabei verlinke ich auf ausgewählte Online-Shops, von denen ich ggf. eine Vergütung erhalte. Mehr Infos.

Mein Anspruch: Ich empfehle und bewerte nur Produkte, die ich inhaltlich und fachlich beurteilen und empfehlen kann. Eingeschränkte oder individuelle Empfehlungen werden dabei zusätzlich erläutert. Wenn ich einzelne Headsets selbst getestet habe, dann wird das an entsprechender Stelle eindeutig kenntlich gemacht.

Vielen Dank für Deine Unterstützung! 💙
Dr. Johannes Christoph